Faszienrollen können richtig nutzen – aber auch schaden

Wer eine Faszienrolle nutzt, der weiß, dass es nach einer durchaus schmerzhaften Behandlung eine lösende und positive Wirkung auf die entsprechenden Strukturen haben kann.

Allerdings sollte bei der Nutzung dieser „Geräte“ auf einige Punkte geachtet werden. So ist es wichtig, empfindliche Strukturen, wie Schleimbeutel, Band- und Sehnenansätze und Knochenhaut etc. zu schonen. Bei Kontraindikationen, wie Osteoporose kann die Rolle massiven Schaden anrichten.

Vor Gebrauch dieser Therapiegeräte sollte Sie Ihren Arzt oder Physiotherapeuten befragen und sich ggf. die für Sie speziell nützlichen Übungen zeigen lassen.